gateB AG

gateB am Singapore FinTech Festival

25. November 2017

gateB expandiert nach Singapur

gateB betritt den asiatischen Markt mit einem Auftritt am grössten FinTech-Festival der Region.

gateB präsentierte sich im Schweizer Pavillon, welcher von Switzerland Global Enterprise (S-GE) und der Swiss Finance + Technology Association (SFTA) organisiert wurde. Für den Schweizer Pavillon wurden Unternehmen ausgesucht, welche einen grossen Beitrag leisten zu Vertrauenswürdigkeit, Qualität und Innovation der FinTech-Industrie. gateB erhielt dabei auch Besuch vom Schweizer Botschafter in Singapur, Thomas Kupfer, und vom Ehrengast Jörg Gasser, Staatssekretär für internationale Finanzfragen im Eidgenössischen Finanzdepartement (EFD). Dies war gateB's erste Teilnahme an einem Event, bevor im Januar 2018 gateB Singapore offiziell den Betrieb aufnimmt.

Download
Success Story

Download

Lesen Sie hier die ganze Erfolgsgeschichte, wie wir einer der grössten Schweizer Banken zu mehr Effizienz in der Erstellung von Produkt-Factsheets und Kundenpräsentationen geholfen haben.

DIE VERANSTALTUNG

Das Singapore FinTech Festival wird in Partnerschaft mit der Association of Banks in Singapore (ABS) und in Zusammenarbeit mit SingEx Holdings organisiert. Das einwöchige Festival verzeichnete 2016 mehr als 13 000 Teilnehmer aus 60 Ländern und in diesem Jahr rund 25 000 Teilnehmer aus 100 Ländern.

gateB wurde die Ehre zuteil, als eines von sechs Unternehmen – und als einziges Datenberatungsunternehmen – seine technologischen Entwicklungen und digitalen Möglichkeiten einem internationalen Publikum im Schweizer Pavillon zu präsentieren. gateB begleitet Unternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation und steigert ihre Marketing Performance mit State-of-the-Art-Software-Lösungen und Datenanalyse.

Die Konferenz fokussierte auf FinTech-Entwicklungen in Industrie- und Schwellenländern und auf die Frage, wie Technologie dazu dienen kann, das Wachstum von Schwellenländern zu beschleunigen. Teilnehmer waren FinTech-Experten, Entscheidungsträger aus Politik und Finanzindustrie, Investoren, Technologieunternehmer und Akademiker aus der ganzen Welt, auch aus Schwellenländern in Afrika und Lateinamerika.


Impressionen

Wollen Sie mehr erfahren? Gerne beraten wir Sie persönlich.