Erlangen Sie Kontrolle über alle Kanäle und weisen sie jedem das optimale Budget optimal zu

Das Marketingbudget bleibt heute bestenfalls gleich, oder wird sogar eher kleiner. Mit zunehmenden Druck muss heutzutage auch der Marketer nachweisen können, wieso er welche Marketingausgaben getätigt hat. 

Gleichzeitig steigt aber gefühlt die Anzahl möglicher Kundenkontaktpunkte mit jedem Monat an. Facebook und Twitter, kaum integriert, werden durch Whatsapp, Instagram oder Snapchat ergänzt. Das heisst die Herausforderung für den Marketer ist es, das vorhandene Budget optimal über die zur Verfügung stehenden Kanäle zu verteilen, je nach der Customer Journey, dem Ziel des Kontaktkanals und den entsprechenden Kanalkosten. Dies bedingt die Kenntnis des jeweiligen Beitrags eines jeden Kanals zur optimalen Customer Journey.

«Einer der häufigsten Herausforderungen der Marketers heute ist, zu entscheiden, wie das Marketingbudget am besten ausgegeben werden soll. Diese Frage können wir beantworten.»

— Robert Schumacher, Director Business Development

Eine Marketing-Mix-Optimierung kann hinsichtlich eines periodischen Budgetierungsprozesses oder pro konkreter Kampagne erfolgen. Dabei geht es darum, das Marketingbudget optimal auf alle Kundenkontaktpunkte aufzuteilen und je nach Zielvorgabe und KPI entsprechend zu optimieren.

Das Marketing von heute kommt nicht mehr daran vorbei, den Wertbeitrag zum Geschäftserfolg nachvollziehbar und transparent aufzuzeigen – und dabei das vorhandene Budget optimal anhand der erzielbaren Wirkung zuzuweisen. Diejenigen Unternehmen, welche diese Disziplin im Griff haben, können bei auch klein erscheinenden prozentualen Verbesserungen sehr bald absolute Beträge in Millionenhöhe einsparen.

Download
White Paper

Download

Laden Sie hier unser White Paper herunter, um mehr zu erfahren über die Möglichkeiten, die sich bieten mit datenbasierten Methoden im Marketing.


Wollen auch Sie datenbasiert Erkenntnisse über Ihre Kunden erlangen, um mit personalisiertem Marketing erfolgreich zu sein?